Ästhetische Parodontologie Frankfurt Nordend

Ästhetische Parodontologie Frankfurt Nordend

Ästhetische Behandlungen in unserer Praxis

Obwohl es selbstverständlich überwiegend die inneren Werte sind, die zählen, so ist dennoch die Optik einer Person wichtig. Das wird keiner bestreiten. Das Aussehen ist das Erste, das man von einem Menschen wahrnimmt, wenn man ihn das erste Mal sieht. Unterbewusst spielt hier der Gesamteindruck mit seinem Aussehen, seiner Gepflegtheit und seiner davon ausgehenden Ausstrahlung eine wichtige Rolle. Mund, Zähne und Zahnfleisch stehen im Fokus des Gesichts und sind ein wichtiger Bestandteil der Attraktivität. Aus diesem Grund kommen Patienten nicht nur zur Wiederherstellung der Kaufunktion oder zur Schmerzbehandlung in unsere Zahnarztpraxis in Frankfurt Nordend, sondern zunehmend auch mit dem Wunsch nach schönen Zähnen und einem attraktiven Zahnfleisch.

Sie wünschen sich ein schönes Lächeln?

Gerne können Sie Ihren Termin für die Ästhetische Parodontologie telefonisch unter 069 / 90 555 965 oder per Mail unter info[at]zahnarztpraxis-enciso.de vereinbaren. Sie können den Termin aber auch ganz einfach über das Formular auf dieser Seite buchen:

Jetzt Termin buchen

„Schönheitschirurgie“ der Parodontologie

Ästhetische Zahnfleischkorrektur Frankfurt Nordend

Ein gesundes und schönes Lächeln wird u. a. von der Harmonie zwischen Zähnen und Zahnfleisch ermöglicht. Wenn in diesem Bereich Defizite vorliegen, dann kann diese Ausgeglichenheit gestört werden.

In diesem Zusammenhang fällt auch oft das Stichwort „Rot-Weiß-Ästhetik“: Ist das Zusammenspiel der weißen Zähne mit dem rosafarbenen Zahnfleisch nicht harmonisch, kann dies die Attraktivität negativ beeinträchtigen. In diesem Fall können ästhetisch-plastische Zahnfleischkorrekturen zu einer Verbesserung des Gesamtbildes beitragen. Die Voraussetzung ist dabei jedoch immer ein gesundes Zahnfleisch.

Ästhetische Parodontologie Frankfurt Nordend

Die Rot-Weiß-Ästhetik

Wenn Sie sich mit den Themen Ästhetische Zahnmedizin und Zahnfleischästhetik befassen, dann stoßen Sie unweigerlich auf den Begriff „Rot-Weiß-Ästhetik“. Er verdeutlicht den engen Zusammenhang zwischen dem weißen Hartgewebe des Zahns und dem rosafarbenen Zahnfleisch. Bei der Rot-Weiß-Ästhetik geht es um das Fördern und Wiederherstellen von gesundem Zahnfleisch und seiner attraktiven Optik. Die zahnmedizinische Disziplin ist facettenreich und umfasst vielfältige Behandlungsmethoden.

So sieht ein schönes Lächeln aus

Ästhetische Parodontologie Frankfurt Nordend

Wenn das Zahnfleisch gesund ist, zeigt es eine blassrosa Farbe und liegt fest am Zahn an. Was die Stellung und Ästhetik der Zähne anbelangt, so sollten ihre Höhe und Breite in einem bestimmten Verhältnis zueinander stehen – ansonsten könnte der Eindruck z. B. von „Hasenzähnen“ entstehen.

Zu einem schönen Lächeln trägt auch die Symmetrie der Zähne bei. Es wirkt besonders jung und dynamisch, wenn beim Lachen wenig Zahnfleisch sichtbar wird und mehr Oberkieferzähne als Unterkieferzähne zu sehen sind. Ein weiteres Kriterium: die Farbe der Zähne. Strahlend weiß und sauber sollten sie sein.

Ästhetische Parodontologie Frankfurt Nordend

Zahnfleischkorrekturen im Rahmen der Rot-Weiß-Ästhetik

Im Gegensatz zur „weißen Ästhetik“ – also der Korrektur und Verschönerung der Zähne (z. B. per Bleaching, Veneers oder dem Setzen von Kronen) – wird bei der „roten Ästhetik“ das Zahnfleisch therapiert. Hier kann es beispielsweise nach Verletzungen, bei Zahnfehlstellungen oder durch Zahnfleischrückgang (z. B. bei einer Parodontitis) dazu kommen, dass die Ästhetik des Zahnfleischs eingeschränkt wird. Möglich sind auch freiliegende Zahnhälse, schwarze Kronenränder durch Kronenrandkaries oder Folgen von Zahnfehlstellungen.

Diese Ursachen können ein Grund dafür sein, dass die Zähne optisch zu kurz oder zu lang wirken. Sie können auch dazu führen, dass das Zahnfleisch rot und geschwollen oder es beim Lachen zu sehr sichtbar ist. Oft werden ästhetische Maßnahmen für die Zähne und das Zahnfleisch miteinander kombiniert, um so ein perfektes Verhältnis zwischen dem Hart- und dem Weichgewebe zu erwirken.

Korrekturen von Zahnfleischlächeln und der Lachlinie

Ästhetische Parodontologie Frankfurt Nordend

Korrektur eines Gummy Smile
Beim Gummy Smile (auch: Zahnfleischlächeln) liegt eine bestimmte Disharmonie zwischen den Zähnen, dem Zahnfleisch und der Oberlippe vor. Biss und Stellung der Zähne zueinander sind normal, das Zahnfleisch liegt aber frei und ist überdurchschnittlich stark sichtbar. Das bedeutet, dass beim Lächeln zu viel Zahnfleisch gezeigt wird.

Ursachen für das Gummy Smile sind meist ein Überschuss von Zahnfleisch, eine von Natur aus zu geringe Zahngröße oder ein überentwickelter Hebemuskel der Oberlippe. Ist dies der Fall, dann können die Proportionen irritierend und wenig ästhetisch wirken.

Das Gummy Smile können wir mit einer plastisch-chirurgischen Zahnfleischkorrektur behandeln. Dabei entfernen wir den Überschuss in einem minimal-invasiven Verfahren und beheben den „Schönheitsfehler“ damit dauerhaft. Sollte die Größe der Zähne ursächlich für das Zahnfleischlächeln sein, dann kann die Zahnfläche z. B. mit Veneers oder Kronen vergrößert werden.

Behandlung für eine schöne Lachlinie (Smile Line)
Die Lachlinie ist der Teil der Zähne, der beim Lächeln für den Gesprächspartner sichtbar wird. Hauptsächlich betrifft dies die obere Zahnreihe, da die untere in der Regel auch beim Lachen von der Unterlippe verdeckt ist. Bei einem perfekten Lächeln („Ideallächeln“) kommen die Zähne seitlich von oben und folgen der Unterlippe nach unten. Das Lächeln wirkt sehr positiv, angenehm und sympathisch.

Ist die Lachlinie negativ, so ist die Optik genau umgekehrt: Die Frontzähne folgen der Oberlippe, was zu einem negativen Effekt führen kann. Eine negative Smile Line kann z. B. durch den „Kopfbiss“ entstehen. Hierbei beißen die vorderen Zähne direkt aufeinander. Mit der Zeit kommt es zu Abschleifungen an den Vorderzähnen. Indem die Zähne leicht nach vorne verlagert werden, können wir diesen Befund korrigieren.

Die Lachlinie gilt als wichtiger Faktor für die Zahn- und damit auch Gesichtsästhetik. Gerade, was Zahnersatz betrifft, kommt ihr eine wichtige Bedeutung zu. Damit am Ende eine positive Lachlinie entsteht, müssen wir besonders auf die Zahnlänge und -form achten. Daher fertigen wir vor einer ästhetischen Behandlung stets Fotos an, die wir am Computer auswerten. Anhand der Bilder können wir gemeinsam mit Ihnen besprechen, welche Maßnahmen für Ihr individuelles, attraktives Ergebnis geeignet sind. Für ein schönes Endergebnis ist eine positive Lachlinie dabei sehr wichtig.

Eine positive Lachlinie lässt sich im Einzelnen erzeugen, wenn Zahn- und Zahnfleischveränderungen im Wurzelbereich vorgenommen werden. Möglich sind auch Zahnverlängerungen mit Kronen oder Veneers. Zum Einsatz können auch parodontal-chirurgische Maßnahmen kommen oder entsprechender Zahnersatz.

Ästhetische Parodontologie Frankfurt Nordend

Ästhetische Parodontologie Frankfurt Nordend

Weitere Behandlungsmöglichkeiten

  • Schleimhauttransplantation
  • Entfernung von überschüssigem Zahnfleisch mittels Laser

Jetzt Termin vereinbaren!

Ästhetische Parodontologie Frankfurt Nordend

Wenn Sie mit dem Zusammenspiel Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches unzufrieden sind und sich ein attraktiveres Lächeln wünschen, dann vereinbaren Sie einfach einen Termin bei uns! Mit einer Untersuchung prüfen wir, welcher Befund genau vorliegt, und besprechen mit Ihnen gemeinsam die Möglichkeiten und Methoden.

Gerne können Sie Ihren Termin telefonisch unter 069 / 90 555 965, per Mail unter info[at]zahnarztpraxis-enciso.de oder ganz einfach und bequem online über das unten stehende Formular vereinbaren.

Foto: © gpointstudio / elements.envato.com

Jetzt Termin buchen!