Wurzelspitzenresektion Frankfurt Nordend

Wurzelspitzenresektion Frankfurt Nordend

Funktionelle Behandlungen in unserer Praxis

Ist ein Zahn durch eine Entzündung im Inneren geschädigt, muss eine Wurzelbehandlung erfolgen, um ihn zu heilen. Doch in manchen Fällen führt die Wurzelbehandlung nicht zum gewünschten Erfolg bzw. ist nicht ausreichend. Ist das der Fall, kann eine Wurzelspitzenresektion erfolgen, um den Zahn vor der Extraktion zu retten. Auf dieser Seite erfahren Sie, wozu eine Wurzelspitzenresektion gut ist und wie der Eingriff abläuft. In unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt Nordend sind Sie in den besten Händen, wenn es um endodontische Fragestellungen und Therapien geht.

Sie haben nach einer Wurzelbehandlung noch Beschwerden?

Gerne können Sie Ihren Beratungstermin für den oralchirurgischen Eingriff der Wurzelspitzenresektion telefonisch unter 069 / 90 555 965 oder per Mail unter info[at]zahnarztpraxis-enciso.de vereinbaren. Sie können den Termin aber auch ganz einfach über das Formular auf dieser Seite buchen:

Jetzt Termin buchen

Bedeutung der Endodontie

Daher sind Wurzelbehandlungen und Wurzelspitzenresektionen so wichtig

Ein Unfall oder eine Zahnerkrankung wie Karies können Schäden im Zahnschmelz verursachen. Dadurch können Bakterien und Mikroorganismen in das Zahninnere eintreten. Im Zahnmark angekommen, können sie sich ihren Weg über den Zahnnerv sowie dessen Blutgefäße bis hin in die Zahnwurzel bahnen. Hier führen die Bakterien zu einer Entzündung. Als Folge dehnen sich die Gefäße aus und drücken auf den Nerv. Es entstehen heftige, pochende Schmerzen.

Wird diese Entzündung nun nicht behandelt, kann sie sich auf das Weichgewebe ausweiten und sogar den Kieferknochen angreifen. Möglich ist auch die Bildung eines Abszesses. Im Extremfall können die Bakterien in die Blutbahn gelangen und sich so im restlichen Körper ausbreiten. Dadurch kann es z. B. zu Erkrankungen mit Beteiligung des Herzens und des Hirns kommen.

Wir empfehlen Ihnen daher, unbedingt zu uns in die Zahnarztpraxis in Frankfurt Nordend zu kommen, wenn Ihre Zähne Probleme machen.

Wurzelbehandlung vs. Wurzelspitzenresektion

Das ist der Unterschied zwischen den beiden Behandlungsformen

Wurzelbehandlung
In der Regel ist die Wurzelbehandlung der erste Schritt, um eine Entzündung im Zahninneren zu behandeln. Wir behandeln hierbei die Entzündung von innen heraus durch die Wurzelkanäle. Dazu betäuben wir Ihren betroffenen Zahn mit einer Lokalanästhesie und isolieren ihn mit einem Kofferdam – also einem speziellen Gummituch. Damit schützen wir ihn auch vor dem Speichel. Nun eröffnen wir vorsichtig das Zahninnere und verschaffen uns einen Zugang zu Ihrer Zahnwurzel.

Im nächsten Schritt reinigen wir das Wurzelkanalsystem intensiv unter Verwendung von Spezialinstrumenten. Dabei befreien wir alles von Bakterien und Geweberesten. Zum Abschluss der Behandlung desinfizieren wir den behandelten Bereich innerhalb des Zahns sorgfältig. Das Kanalsystem verschließen wir mit einer Füllung. Danach verschließen wir Ihren Zahn noch dicht mit Kunststoff.

Wurzelspitzenresektion
Die Behandlung erfolgt hierbei nicht wie bei der Wurzelbehandlung über das Innere des Zahns, sondern von außen. Für die Wurzelspitzenresektion benötigt es einen chirurgischen Eingriff. Zunächst betäuben wir das Zahnfleisch Ihres betroffenen Zahns bis hin zur Wurzelspitze. Danach entfernen wir das entzündete Gewebe, das die Wurzel umgibt. Anschließend kürzen wir die Wurzel um ca. 3 mm.

Dann inspizieren wir Ihren Wurzelkanal, der nun freiliegt, genau und reinigen ihn intensiv. Zuletzt versehen wir ihn mit einer speziellen Füllung, versiegeln ihn und versorgen die entstandene Wunde mit feinsten Nähten.

Letzte Chance, den natürlichen Zahn zu retten

Eine Wurzelspitzenresektion ist dann angebracht, wenn

  • Sie trotz einer klassischen Wurzelbehandlung sowie einer Revision (einer Wiederholungsbehandlung) noch Beschwerden haben,
  • Ihr Zahninneres aus einem besonders komplex verzweigten Kanalsystem besteht,
  • nicht alle Kanäle vollständig aufbereitet werden konnten,
  • die Entzündung nicht abheilt oder erneut auftritt,
  • die Entzündung an Ihrer Wurzelspitze schon sehr weit fortgeschritten ist,
  • Sie eine Wurzelfraktur erlitten haben,
  • Sie Zysten haben oder ein Tumorverdacht bei Ihnen besteht.

In all den genannten Fällen gibt es zwei Behandlungsmöglichkeiten: Entweder wir entfernen den Zahn sofort oder wir versuchen, ihn per Wurzelspitzenresektion zu retten. Falls Sie eine Entfernung des Zahns in Erwägung ziehen, sollten Sie sich bewusst sein, dass durch das Ziehen des Zahns eine Zahnlücke entsteht. Das Problem an einer Zahnlücke ist, dass diese nicht nur unattraktiv aussieht, sondern sich auch negativ auf Ihre Zahnstellung und Ihre Gesundheit auswirken kann. Das bedeutet, dass Sie Zahnersatz benötigen, z. B. ein Implantat.

Heilungsverlauf nach einer Wurzelspitzenresektion

Geben Sie Ihrem Körper Zeit!

Wir raten Ihnen, sich nach einer Wurzelspitzenresektion zu schonen. Auch, wenn die OP verhältnismäßig klein ist, handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff. Achten Sie darauf, keine größeren körperlichen Anstrengungen zu unternehmen. Zudem ist es sinnvoll, auf Kaffee, Tee und Zigaretten zu verzichten. Essen Sie in den ersten Tagen nach dem Eingriff am besten vorwiegend weiche Speisen wie Kartoffelbrei oder Suppen. Hilfreich bei Schwellungen nach der OP bietet Ihnen das Kühlen mit Kühlpads, die Sie in ein Tuch wickeln.

Wichtig ist, dass Sie besonders gut auf eine angemessene und sorgfältige Mundhygiene für Zähne und Zahnfleisch achten. Nach ca. 1 bis 1,5 Wochen ziehen wir Ihnen die Fäden. Ein paar Monaten später kontrollieren wir das Ergebnis.

Jetzt Termin vereinbaren!

Wurzelspitzenresektion Frankfurt Nordend

Wenn Ihre Zähne Beschwerden und Probleme verursachen, sollten Sie sich bei uns vorstellen. Wir prüfen, welche Behandlungsmöglichkeiten uns zur Verfügung stehen, und stellen einen individuell auf Sie abgestimmten Therapieplan auf.

Gerne können Sie Ihren Beratungstermin telefonisch unter 069 / 90 555 965, per Mail unter info[at]zahnarztpraxis-enciso.de oder ganz einfach und bequem online über das untenstehende Formular vereinbaren.

Foto: © maxxyustas / elements.envato.com

Jetzt Termin buchen!