Cerec

Hochwertiger Keramik-Zahnersatz ohne Abdruck und in nur einer Sitzung

Durch Zahnerkrankungen wie Karies und Parodontitis, aber auch durch Unfälle kann es zu Schäden an der Zahnsubstanz kommen. Um den natürlichen Zahn zu stabilisieren und zu erhalten, gibt es verschiedene Lösungen wie die Überkronung und Inlays. Beim herkömmlichen Verfahren mussten Zahnärzte einen für die Patientin oder den Patienten oft unangenehmen Abdruck nehmen, um den den Zahnersatz in einem Dentallabor fertigen lassen zu können. Heute geht das anders: Mit dem innovativen Cerec-Verfahren können wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis in Frankfurt-Nordend eine deutlich angenehmere und zeitsparendere Behandlung anbieten.

Cerec Frankfurt-Nordend
So funktioniert der Zahnersatz mit Cerec

CEREC bedeutet „CEramic REConstruction“. Es handelt sich dabei um eine besonders schnelle und moderne Methode, Sie mit hochwertigem und ästhetischem Zahnersatz aus Keramik zu versorgen.

Für die Behandlung führen wir zunächst einen intraoralen Scanner berührungsfrei an Ihren Zahnreihen entlang. So vermessen wir Ihre Zähne und nehmen quasi einen digitalen Abdruck. Die einzelnen Aufnahmen, die dabei entstehen, setzt die zugehörige Computer-Software in Sekundenschnelle in ein virtuelles 3D-Modell Ihrer Zähne um. So kann das Programm den für Sie passenden Zahnersatz passgenau entwickeln.

Die Software übermittelt die Daten an die CEREC-Schleifmaschine. Sie fräst – vollautomatisch und mit höchster Präzision – das benötigte Inlay, die (Teil-)Krone oder Brücke aus einem Keramikblock für Sie heraus. Abhängig von der Größe und Art des benötigten Zahnersatzes dauert dies nur ca. ein bis zwei Stunden.

Das Ergebnis ist farblich perfekt auf Ihre individuelle Zahnfarbe abgestimmt. Wir passen den Zahnersatz dann sofort bei Ihnen ein, indem wir ihn mit einer Art Befestigungszement ankleben. Im Anschluss können Sie Ihre Zähne wieder voll belasten.

Cerec Frankfurt-Nordend: Die Vorteile

Inlays, (Teil-)Kronen oder Brücken, die wir mit dem modernen Cerec-Verfahren für Sie anfertigen, bieten Ihnen viele Vorteile:

  • Abdruck ohne Würgereiz
    Bei der herkömmlichen Abdrucknahme benötigt es einen Löffel und Abdruckmasse. Viele Patientinnen und Patienten empfinden dies als unangenehm, da sie schnell einen Würgereiz verspüren oder das Gefühl haben, zu wenig Luft zu bekommen. Manche stören sich auch an der Spannung, die der Löffel auf Mund, Lippen und vor allem die Mundwinkel abgibt. All dies entfällt mit der Abdrucknahme über den intraoralen Scanner.
  • Kein Provisorium notwendig
    Während das Dentallabor den Zahnersatz fertigt, waren Patientinnen und Patienten früher auf eine Übergangslösung angewiesen: das Provisorium. Es schützt den Zahn nur unzureichend z. B. vor Kältereizen. Mit Cerec benötigen Sie keine provisorische Versorgung. Sie erhalten den finalen Zahnersatz noch am Behandlungstag.
  • Zeitersparnis
    Mit klassischem Abdruck und Provisorium benötigen Patientinnen und Patienten stets zwei Termine, um den Zahnersatz zu erhalten. Das Cerec-Verfahren in unserer Praxis in Frankfurt-Nordend bietet Ihnen eine deutliche Zeitersparnis, da wir vom Abdruck bis zum fertigen Zahnersatz alles in einer Sitzung erledigen können.
  • Ästhetisches Ergebnis
    Ihr Cerec-Inlay, Ihre Cerec-(Teil-)Krone o. Ä. ist aus medizinischer Spezialkeramik gefertigt. Dieses Material macht Ihren neuen Zahnersatz hochwertig und vor allem ästhetisch ansprechend. Wir können die Keramik nuancengenau an Ihre Zahnfarbe anpassen. Auf diese Weise gibt es keinen optischen Unterschied zu Ihren natürlichen Zähnen.
  • Hohe Qualität
    Restaurationen, die wir mit Cerec herstellen, sind ebenso hochwertig, stabil und haltbar wie klassisch im Zahnlabor gefertigter Zahnersatz.
Zahnersatz mit Cerec Frankfurt-Nordend: Jetzt Termin vereinbaren!

Gerne können Sie einen Termin telefonisch unter 069/90 555 965 oder per Mail unter info[at]zahnarztpraxis-enciso.de vereinbaren. Sie können den Termin aber auch ganz einfach über das Formular auf dieser Seite buchen:

Menü